Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Unser Kundenservice +49 (0) 9123 / 94 10 - 90 für Anrufer aus dem deutschen Festnetz

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher bei Online-Bestellungen im JOY sportswear Marken-Webshop (Stand 30.03.2016)

1. Geltungsbereich 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der JOY sportswear GmbH und dem Kunden des Marken-Webshops gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit den AGBs einverstanden. Abweichende oder ergänzende Bedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir haben deren Geltung ausdrücklich zugestimmt. Ein Verkauf erfolgt ausschließlich an private Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Marken-Webshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ wird eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Die Bestätigung des Bestelleingangs erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn das bestellte Produkt versendet und der Versand mit einer separaten Versandbestätigung via E-Mail bestätigt wird. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

3. Lieferung

Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

Die Lieferfrist beträgt, sofern die Bestellung akzeptiert wird, drei bis acht Werktage ab Bestellungseingang.

4. Preise

Für Bestellungen in unserem Marken-Webshop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

5. Versandkosten

Für Versandkosten und Verpackung berechnen wir bei einem Bestellwert unter 100 Euro eine Kostenpauschale von 5,95 Euro. Ab einem Bestellwert von 100 Euro fallen keine Versandkosten an.

6. Zahlung

Die Bezahlung der Ware erfolgt wahlweise gemäß den im Bestellvorgang vorgeschlagenen Zahlungsarten. Die Abrechnungen der Zahlungsart Kreditkarte wird durchgeführt von PAYONE GmbH. Eine Finanzierung ist nicht möglich.

Bei Zahlung mit Giropay oder PayPal werden die Zahlungsdaten von PAYONE GmbH bei Giropay an die Bank des Kunden und bei PayPal an PayPal weitergeleitet.

Für die Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" gelten zusätzliche AGB des Anbieters.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Zahlungsverpflichtungen des Kunden aus der zugrundeliegenden Bestellung dieser Ware in unserem Eigentum.

8. Gutscheine

Die folgenden Bedingungen gelten für sämtliche unentgeltlich verteilten Gutscheine von JOY sportswear, soweit nicht anders deklariert.

Es kann nur ein Gutschein pro Bestellung verwendet werden. Eine Kombination mit anderen Gutscheinen ist nicht möglich. Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht gestattet.

Gutscheine sind nur für eine begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem auf dem Gutschein genannten Datum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Der erforderliche Mindestbestellwert wird immer in Verbindung mit dem Gutschein genannt. Bei nachträglicher Unterschreitung des Mindestbestellwertes durch Rückgabe von Artikeln behält sich JOY sportswear das Recht vor, den Gutschein zu stornieren.

Wird vom Widerrufsrecht Gebrauch gemacht, so wird der ermäßigte Kaufpreis erstattet. Es besteht kein Anspruch auf eine Erstattung oder einen Ersatz des Gutscheins.

9. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware ohne anderweitige Erklärung über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierfür kann dieses Muster-Widerrufsformular verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Der Widerruf ist zu richten an:

JOY sportswear GmbH
Bräunleinsberg 16
D - 91242 Ottensoos

oder per Fax an: +49 (0) 9123 / 94 10 - 33
oder per E-Mail an: service [at] joy-sportswear.de

Widerrufsfolgen

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesandt werden. Für den Fall einer Rücksendung liegt der Lieferung ein Rücksendeschein bei, mit dem der Kunde die Ware kostenfrei zurücksenden kann.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10. Mängelansprüche und Gewährleistung 

Bei einem Sachmangel der Kaufsache (z.B. Produktionsfehler oder Beschädigungen) gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Dies bedeutet, dass der Kunde in erster Linie Nacherfüllung, d.h. nach seiner Wahl Nachlieferung oder Mangelbeseitigung, verlangen kann. Bei Vorliegen der weiteren gesetzlichen Voraussetzungen ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Sämtliche Mängelansprüche verjähren in zwei Jahren ab Ablieferung.

11. Haftung und Schadensersatz

Wir haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Wir haften ferner bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nicht auf den nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

12. Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden achten wir auf die gesetzlichen Bestimmungen insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Marken-Webshop abrufbaren Datenschutzerklärung.

Der Kunde erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

Der Vertragstext wird dem Kunden spätestens bei Lieferung der Ware auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt. Er wird nach Vertragsschluss nicht von uns gespeichert und dem Kunden zugänglich gemacht.

13. Anwendbares Recht

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

14. Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

nach
oben